Navigation überspringen

Header-Hui-Buh-Neue-Welt

Hui Buh Neue Welt

Hui Buh - Das Schlossgespenst

Auf Schloss Burgeck treibt das einzige behördlich zugelassene Gespenst Hui Buh seit 500 Jahren sein Unwesen. Seit 50 Jahren spukt es in den Kinder- und Schlafzimmern der Hörspiel-Fans herum und verzaubert mit seinen spannenden Geschichten bereits Generationen von Kindern.

Neuheiten

HUI BUH neue Welt: Die verspukte Maske

HUI BUH neue Welt

21: Die verspukte Maske

mehr erfahren
HUI BUH neue Welt: Die fantastische Geisterjagd

HUI BUH neue Welt

30: Die fantastische Geisterjagd

mehr erfahren
HUI BUH neue Welt: Der Tag der Ahnen

HUI BUH neue Welt

29: Der Tag der Ahnen

mehr erfahren
HUI BUH neue Welt: Die verrückte Spieluhr

HUI BUH neue Welt

28: Die verrückte Spieluhr

mehr erfahren
HUI BUH neue Welt: Das Monster von Burgeck

HUI BUH neue Welt

27: Das Monster von Burgeck

mehr erfahren
HUI BUH neue Welt: Die kaiserlicher Urkunde

HUI BUH neue Welt

26: Die kaiserlicher Urkunde

mehr erfahren
HUI BUH neue Welt: Chaos auf Schloss Burgeck

HUI BUH neue Welt

25: Chaos auf Schloss Burgeck

mehr erfahren
HUI BUH neue Welt: Spurlos verschwunden

HUI BUH neue Welt

24: Spurlos verschwunden

mehr erfahren
HUI BUH neue Welt: Die Jagd nach dem Drachen

HUI BUH neue Welt

23: Die Jagd nach dem Drachen

mehr erfahren
HUI BUH neue Welt: Der Geist des Pharao

HUI BUH neue Welt

22: Der Geist des Pharao

mehr erfahren
schließen
Inhalt

Die Geister sind los! Tommy und Sophie vermuten zunächst, dass Hui Buh hinter dem gespenstischen Wirbelwind steckt, der in der Schule für Aufregung sorgt. Als dann noch ein Lindwurmgeist im Burggraben auftaucht und ein Poltergeist durch die Gaststätte von Roswitha Rosenbach tobt, beschließen sie auf Geisterjagd zu gehen! Die drei Freunde bauen eine Geisterfangmaschine, die es in sich hat, und haben schon bald ein Dutzend Geister gefangen. Doch wo kommen die alle her? Und was hat es mit dem geheimnisvollen Haus im Moor auf sich? Auf der Suche nach des Rätsels Lösung geraten die drei in ein Abenteuer, das eine unverhoffte Wendung nimmt. 

Sprecher

Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Andreas Fröhlich
Hui Buh - Stefan Krause
König Julius der 111. - Christoph Maria Herbst
Königin Konstanzia - Ulrike Stürzbecher
Tommy - Maximilian Artajo
Sophie - Marie-Luise Schramm
Roswitha - Daniela Hoffmann
Kastellan - Jürgen Thormann
Arnold - Oliver Stritzel
Parsival - Silas Labitzke
Benilda - Emilia Schilling
Wieland - Benjamin Stoffers
Rosthelm - Matti Klemm

sowie Dennis Herrmann, Kevin Kasper, Paul Sonderegger, Robert Rausch, Josefin Platt, Karen Schulz-Vobach, Yara Blümel, Gary Hesse, Marie Moritz, Christiane Marx, Tacu Andrei und Constanze Wächter
 

Details

Buch: Ulrike Rogler, Anna Maybach
Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil-studio.de 
Regie, Ton und Musik: Christian Hagitte und Simon Bertling
Schnitt und Nachbearbeitung: Sonja Harth
Produktionsassistenz: Mia Herrmann

Die Musik wurde exklusiv für die Hui-Buh-Hörspiele komponiert und vom Berliner Filmorchester unter der Leitung von Christian Hagitte eingespielt.

Serienkonzeption und Redaktion: Hilla Fitzen
Konzeptionelle und inhaltliche Mitarbeit: Dirk Eichhorn, Elisa Stefan

Ein verspukter Dank an: Dirk Ahner, Christian Becker und Sebastian Niemann
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928-2004)
 

schließen
Inhalt

In Burgeck bereiten sich alle auf den Anton-Tag vor. Zu Ehren des ehemaligen Bäckermeisters Anton Haferkorn werden seine beliebten Zuckerkringel gebacken. Der Erlös kommt dem ganzen Dorf zugute. Doch dann taucht plötzlich ein gewisser Berti Haferkorn auf und behauptet, der rechtmäßige Erbe von Anton zu sein. Als dieser verlangt er nicht nur das Rezept zurück, sondern ebenfalls sämtliche Erlöse der vergangenen 182 Jahre! Kann das stimmen? Roswithas Vorhaben, am Tag der Ahnen die Tür zwischen der realen Welt und der Ahnenwelt aufzustoßen, kommt der königlichen Familie da gerade recht: Gibt es eine Chance, aus dem Jenseits einen Tipp zu erhalten? 

Sprecher

Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Andreas Fröhlich
Hui Buh - Stefan Krause
König Julius der 111. - Christoph Maria Herbst
Königin Konstanzia - Ulrike Stürzbecher
Tommy - Maximilian Artajo
Sophie - Marie-Luise Schramm
Roswitha - Daniela Hoffmann
Kastellan - Jürgen Thormann
Berti - Tilo Schmitz
Antonia -  Sabine Winterfeldt
Julian - Enea Lanzarone
sowie Dennis Herrmann, Kevin Kasper, Anna Kazzer, Paul Sonderegger, Ali Yildiz, Robert Rausch, Josefine Platt und Karen Schulz-Vobach
 

Details

Buch: Ulrike Rogler, Simone Veenstra
Redaktion: Hilla Fitzen
Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil-studio.de
Regie, Ton und Musik: Christian Hagitte und Simon Bertling
Schnitt und Nachbearbeitung: Sonja Harth
Produktionsassistent: Stefanie Klatt
Die Musik wurde exklusiv für die Hui-Buh-Hörspiele komponiert und vom Berliner Filmorchester unter der Leitung von Christian Hagitte eingespielt.
Serienkonzeption: Hilla Fitzen, Dirk Eichhorn, Elisa Linnemann
Ein verspukter Dank an: Dirk Ahner, Christian Becker und Sebastian Niemann
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928 – 2004)
 

schließen
Inhalt

Königin Konstanzia ist überglücklich. Die kleine Spieluhr, die Hui Buh ihr geschenkt hat, spielt alle ihre Lieblingslieder und begleitet die Königin auf Schritt und Tritt. Doch Hui Buhs Geschenk ist verspukt und sorgt dafür, dass Konstanzia in die Fänge eines Skeletts aus der Geisterwelt gerät. Während die Königin von ihrem Entführer dazu gezwungen wird, unsichtbar an seiner Seite an einem Gruselwettbewerb teilzunehmen, begeben sich Julius, Hui Buh, Tommy und Sophie in die Geisterwelt, um Konstanzia zu retten. Die Zeit drängt, denn scheitert ihr Rettungsversuch, muss die Königin für 222 Jahre in der Geisterwelt bleiben.

Sprecher

Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Andreas Fröhlich
Hui Buh - Stefan Krause
König Julius der 111. - Christoph Maria Herbst
Königin Konstanzia - Ulrike Stürzbecher
Tommy - Maximilian Artajo
Roswitha - Daniela Hoffmann
Sophie - Marie-Luise Schramm
Klaas Klapper - Oliver Siebeck
Kastellan - Jürgen Thormann
Richterin - Kerstin Sanders-Dornseif
Harpyie - Gabriele Blum
Schmidtke, sowie Larissa Koch, Roman Kretschmer, Arne Fuhrmann, Nora Jokosha, Sascha Nathan, Nico Tech, Sebastian Kaufmane, Karin David und Lars - sowie Larissa Koch, Roman Kretschmer, Arne Fuhrmann, Nora Jokosha, Sascha Nathan, Nico Tech, Sebastian Kaufmane, Karin David und Lars Schmidtke

Details

Buch: Anna Maybach, Ulrike Rogler
Redaktion: Hilla Fitzen
Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil-studio.de
Regie, Ton und Musik: Christian Hagitte und Simon Bertling
Schnitt und Nachbearbeitung: Sonja Harth und Laura Schneider
Produktionsassistent: Constanze Eidner
Die Musik wurde exklusiv für die Hui-Buh-Hörspiele komponiert und vom Berliner Filmorchester unter der Leitung von Christian Hagitte eingespielt.
Serienkonzeption: Hilla Fitzen, Dirk Eichhorn, Elisa Linnemann
Ein verspukter Dank an: Dirk Ahner, Christian Becker und Sebastian Niemann
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928 – 2004)
 

schließen
Inhalt

Alarm in Dorf Burgeck: ein Ungetüm wurde gesichtet! Tommy, Sophie und Hui Buh begeben sich auf die Suche nach dem wilden Wesen. Doch alles, was sie finden, ist ein niedlicher Hund, den scheinbar niemand im Dorf vermisst. Tommy, der schon immer einen Hund wollte, nimmt den Vierbeiner mit ins Schloss. Ganz normal scheint der Kleine auch nicht zu sein. Als er auf einem abendlichen Hundespaziergang Tommy, Sophie und Hui Buh davonläuft, werden die die drei Freunde Zeugen eines mehr als mysteriösen Vorfalls. Hat dieser womöglich mit einer alten, gruseligen Legende und einem Fluch zu tun?

Sprecher

Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Andreas Fröhlich
Hui Buh - Stefan Krause
König Julius der 111. - Christoph Maria Herbst
Königin Konstanzia - Ulrike Stürzbecher
Tommy - Maximilian Artajo
Roswitha - Daniela Hoffmann
Sophie - Marie-Luise Schramm
Bastian - Benny Hagitte
Kastellan - Jürgen Thormann
Kaufmann - Marlin Wick
von der Fuhrmann, sowie Lars Schmidtke, Sebastian Kaufmane, Carsten Wilhelm, Antje Ahe, Larissa Koch, Nora Jokhosha, Jana Kozewa und Arne - sowie Lars Schmidtke, Sebastian Kaufmane, Carsten Wilhelm, Antje von der Ahe, Larissa Koch, Nora Jokhosha, Jana Kozewa und Arne Fuhrmann

Details

Buch: Ulrike Rogler, Simone Veenstra
Redaktion: Hilla Fitzen
Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil-studio.de
Regie, Ton und Musik: Christian Hagitte und Simon Bertling
Schnitt und Nachbearbeitung: Sonja Harth
Produktionsassistent: Laura Berbalk
Die Musik wurde exklusiv für die Hui-Buh-Hörspiele komponiert und vom Berliner Filmorchester unter der Leitung von Christian Hagitte eingespielt.
Serienkonzeption: Hilla Fitzen, Dirk Eichhorn, Elisa Linnemann
Ein verspukter Dank an: Dirk Ahner, Christian Becker und Sebastian Niemann
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928 – 2004)
 

schließen
Inhalt

König Julius und die königliche Familie werden zur Krönung von Prinzessin Annabella von und zu Felsensee geladen. Was anfangs wie ein schöner, freundlicher Ausflug beginnt, endet in einem gefährlichen Komplott, bei dem König Julius beinahe Schloss Burgeck und sein Königreich verliert.

Sprecher


Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Andreas Fröhlich
Hui Buh - Stefan Krause
König Julius der 111. - Christoph Maria Herbst
Königin Konstanzia - Ulrike Stürzbecher
Tommy - Maximilian Artajo
Sophie - Marie-Luise Schramm
Annabella von und zu Felsensee - Debora Weigert
Arlington - Rüdiger Kuhlbrodt
Kutscher - Jan-David Rönfeldt
Kastellan - Jürgen Thormann    
sowie Claudio Maniscalco, Matthias Klages, Lars Schmidtke, Ingo Albrecht, Christian Rode, Alexander Lekscha und Markus Radke
 

Details


Buch: Paul J. Milbers
Redaktion: Hilla Fitzen
Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil.name
Regie, Ton und Musik: Christian Hagitte und Simon Bertling
Schnitt und Nachbearbeitung: Sonja Harth,
Produktionsassistent: Jonas Trumpler
Die Musik wurde exklusiv für die Hui-Buh-Hörspiele komponiert und vom Berliner Filmorchester unter der Leitung von Christian Hagitte eingespielt.
Serienkonzeption: Hilla Fitzen, Dirk Eichhorn, Elisa Linnemann
Ein verspukter Dank an: Dirk Ahner, Christian Becker und Sebastian Niemann
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928 – 2004)
 

schließen
Inhalt

Das 1111. Jubiläum von Schloss Burgeck steht bevor, doch statt Vorfreude herrscht dicke Luft. Und das nicht nur, weil Hui Buh einen Spuk vermasselt hat oder den gierigen Bankdirektor von Zaster das Fürchten lehrt. Nein, da steckt noch etwas anderes dahinter. Eine geheimnisvolle Bedrohung braut sich zusammen, von der selbst Hui Buh nichts ahnt. Denn nach einem Streit ist das Schlossgespenst in Streik getreten – mit ungeahnten Folgen. Während die Stimmung im Schloss aufs Höchste geladen ist, machen Hui Buh und Sophie eine unheimliche Entdeckung. Können sie Schloss Burgeck und seine Bewohner retten?

Sprecher

Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Andreas Fröhlich
Hui Buh - Stefan Krause
König Julius der 111. - Christoph Maria Herbst
Königin Konstanzia - Ulrike Stürzbecher
Tommy - Maximilian Artajo
Sophie - Marie-Luise Schramm
Streitgeist - Sascha Rotermund
Roswitha - Daniela Hoffmann
Kastellan - Jürgen Thormann
von Zaster - Gerald Schaale
Kloss, sowie Svantje Wascher, Lars Schmidtke, Matthias Lühn, Jürgen Wolters und Heinz - sowie Svantje Wascher, Lars Schmidtke, Matthias Lühn, Jürgen Wolters und Heinz Kloss

Details

Buch: Ulrike Rogler, Anja Schneider
Redaktion: Hilla Fitzen
Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil.name
Regie, Ton und Musik: Simon Bertling und Christian Hagitte
Schnitt und Nachbearbeitung: Sonja Harth
Produktionsassistenz: Ursula Pichler

Die Musik wurde exklusiv für die Hui Buh Hörspiele komponiert und vom Berliner Filmorchester unter der Leitung von Christian Hagitte eingespielt. 

Redaktion: Hilla Fitzen
Coverillustration: Christian Bumba
Gestaltung: KB&B Advertising

Ein verspukter Dank an: Dirk Ahner, Christian Becker und Sebastian Niemann
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928-2004)
 

schließen
Inhalt

Aufruhr in der Geisterwelt: Immer mehr Geister verschwinden spurlos! Ausgerechnet Hui Buh wird verdächtigt, etwas damit zu tun zu haben! Als er kurzerhand festgenommen wird, ist für seine Freunde Tommy, Sophie, Julius und Konstanzia schnell eines klar, sie werden alles daran setzen, die Unschuld des Schlossgespenstes zu beweisen! Als Geister getarnt begeben sie sich heimlich in die Geisterwelt und machen sich auf die Suche nach dem wahren Übeltäter.

Sprecher

Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Andreas Fröhlich
HUI BUH - Stefan Krause
König Juliua der 111. - Christoph Maria Herbst
Königin Konstanzia - Ulrike Stürzbecher
Tommy - Maximilian Artajo
Sophie - Marie-Luise Schramm
Kastellan - Jürgen Thormann
Sansibar der Schreckliche - Marcus Staiger
Baudouin Buh - Robert Frank
Servatius Sebaldus - Ben Hecker
da Windschief - Friedhelm Ptok
Mentalist - Claudio Maniscalco
Gerda Grimmling - Katja Felber
Kellnerin - Franziska Pigulla
Kuh - Olaf Baden
Auskunfsdame - Marleen Heitzmann
Geister-Reporter - Nils Rech
Fornaro, sowie Sebastian Walch, Reinhard Kuhnert, Jürgen Wolters, Claire Bertling, Nico Tech und Tanja - sowie Sebastian Walch, Reinhard Kuhnert, Jürgen Wolters, Claire Bertling, Nico Tech und Tanja Fornaro

Details

Buch: Ulrike Rogers, Simone Veenstra
Redaktion: Hilla Fitzen
Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil.name
Regie, Ton und Musik: Simon Bertling und Christian Hagitte
Schnitt und Nachbearbeitung: Sonja Harth
Produktionsassistenz: Stefanie Klatt und Friederike Fischer

Die Musik wurde exklusiv für die Hui Buh Hörspiele komponiert und vom Berliner Filmorchester unter der Leitung von Christian Hagitte eingespielt. 

Serienkonzeption: Hilla Fitzen, Dirk Eichhorn, Elisa Linnemann
Coverillustration: Christian Bumba
Gestaltung: KB&B Advertising

Ein verspukter Dank an: Dirk Ahner, Christian Becker und Sebastian Niemann
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928-2004)
 

schließen
Inhalt

Als Hui Buh auf dem Marktplatz von Dorf Burgeck eine steinerne Ritterfigur umstürzt, ahnt er nicht, dass er damit gerade einen urzeitlichen Drachen erweckt hat. Und noch dazu einen Geisterdrachen! Als dieser das Land in Angst und Schrecken versetzt, können nur noch die Jahrtausende alten Wächter von Schloss Burgeck helfen, den Drachen zu besiegen und das Königreich zu retten. Doch diese scheinen auch nicht ganz ungefährlich zu sein. Wie können Hui Buh und seine Freunde diesen Geisterschlamassel beenden?

Sprecher

Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Andreas Fröhlich
HUI BUH - Stefan Krause
König Juliua der 111. - Christoph Maria Herbst
Königin Konstanzia - Ulrike Stürzbecher
Tommy - Maximilian Artajo
Sophie - Marie-Luise Schramm
Kastellan - Jürgen Thormann
Geisterlexikon - Christian Gaul
Der allwissende Büchergeist - Oliver Siebeck
Mollige Molly - Cathlen Gawlich
Servatius Sebaldus - Ben Hecker
Koepping, sowie Clara Moeseritz, Nils Rech und Elke - sowie Clara Moeseritz, Nils Rech und Elke Koepping

Details

Buch: Paul J. Milbers
Redaktion: Hilla Fitzen
Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil.name
Regie, Ton und Musik: Simon Bertling und Christian Hagitte
Schnitt und Nachbearbeitung: Sonja Harth
Produktionsassistent: Nele Wehrmann

Die Musik wurde exklusiv für die Hui Buh Hörspiele komponiert und vom Berliner Filmorchester unter der Leitung von Christian Hagitte eingespielt. 

Serienkonzeption: Hilla Fitzen, Dirk Eichhorn, Elisa Linnemann
Coverillustration: Christian Bumba
Gestaltung: KB&B Advertising

Ein verspukter Dank an: Dirk Ahner, Christian Becker und Sebastian Niemann
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928-2004)
 

schließen
Inhalt

Auf der Suche nach seltenen Staubmilben finden Hui Buh und sein Freund Husch ums Eck ein längst vergessenes Kellergewölbe voller ägyptischer Schätze. Diese wurden vor hunderten von Jahren von Julius dem 45. nach Schloss Burgeck gebracht. Unter anderem steht dort ein uralter Sarkophag, dessen Besitzer durch die beiden Freunde aufgeweckt wird. Bald schon wird die königliche Familie von einer Mumie heimgesucht, die sich als gefährlicher Gegner erweist. Um den unangenehmen Besucher zu bezwingen, müssen Hui Buh und seine Freunde all ihren Mut und Tatkraft sammeln und das Rätsel um das mysteriöse Felsenlabyrinth lösen...

Sprecher

Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Andreas Fröhlich
Hui Buh - Stefan Krause
König Julius der 111. - Christoph Maria Herbst
Königin Konstanzia - Ulrike Stürzbecher
Tommy - Maximilian Artajo
Sophie - Marie-Luise Schramm
Kastellan - Jürgen Thormann
Husch ums Eck - Klaus Peter Grap
Pipothep - Jan Spitzer

Details

Buch: Paul J. Milbers
Redaktion: Hilla Fitzen
Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil.name
Regie, Ton und Musik: Simon Bertling und Christian Hagitte
Schnitt und Nachbearbeitung: Sonja Harth
Produktionsassistent: Maria Stock und Jennifer Vogt

Die Musik wurde exklusiv für die Hui Buh Hörspiele komponiert und vom Berliner Filmorchester unter der Leitung von Christian Hagitte eingespielt. 

Serienkonzeption: Hilla Fitzen, Dirk Eichhorn, Elisa Linnemann
Coverillustration: Christian Bumba
Gestaltung: KB&B Advertising

Ein verspukter Dank an: Dirk Ahner, Christian Becker und Sebastian Niemann
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928-2004)
 

schließen
Inhalt

Nach einem rauschenden Geburtstagsfest im Wirtshaus Rosenbach wacht König Julius am folgenden Morgen mit einer mysteriösen Maske über dem Kopf auf. Er kann sich nicht erklären, wie sie dort hingekommen ist - und was viel schlimmer ist: Sie lässt sich nicht abnehmen. Kein Ziehen und Zerren hilft, und auch Hui Buhs Spukversuche enden nicht mit dem gewünschten Erfolg. Wer steckt hinter diesem gemeinen Spuk? Tommy, Sophie und Hui Buh begeben sich auf Spurensuche. Dabei stoßen sie auf einen Moorgeist, der höchst unerfreuliche Pläne verfolgt.

Sprecher

Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Andreas Fröhlich
HUI BUH - Stefan Krause
König Julius der 111. - Christoph Maria Herbst
Königin Konstanzia - Ulrike Stürzbecher
Tommy - Maximilian Artajo
Sophie - Marie-Luise Schramm
Kastellan - Jürgen Thormann
Roswitha Rosenbach - Daniela Hoffmann
Moorgeist - Christoph Maria Herbst
Sägebrech - Uve Teschner

Details

Buch: Ulrike Rogler, Simone Veenstra
Redaktion: Hilla Fitzen
Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil.name
Regie, Ton und Musik: Simon Bertling und Christian Hagitte
Schnitt und Nachbearbeitung: Sonja Harth
Produktionsassistent: Hanna Weller

Die Musik wurde exklusiv für die Hui Buh Hörspiele komponiert und vom Berliner Filmorchester unter der Leitung von Christian Hagitte eingespielt. 

Serienkonzeption: Hilla Fitzen, Dirk Eichhorn, Elisa Linnemann
Coverillustration: Christian Bumba
Gestaltung: KB&B Advertising

Ein verspukter Dank an: Dirk Ahner, Christian Becker und Sebastian Niemann
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928-2004)
 

Bei Spotify oder Apple Music anhören