Navigation überspringen

Reinhard Lakomy - traditionelle Kinderlieder zwischen Klassik und Rock n Roll

Reinhard Lakomy

Traditionelle Kinderlieder

Kindermusik zwischen Klassik und Rock'n'Roll

Mit dem "Traumzauberbaum" haben der Komponist und Sänger Reinhard Lakomy und die Schriftstellerin Monika Ehrhardt Geschichte geschrieben. Ihre Lieder im Stil von Klassik, Jazz, Rock und zarter Poesie begeistern seit Generationen Groß und Klein.

Alle Produkte von Reinhard Lakomy

Reinhard Lakomy: Der Traumzauberbaum (limitierte Picture Vinyl)

Reinhard Lakomy

1: Der Traumzauberbaum (limitierte Picture Vinyl)

mehr erfahren
Reinhard Lakomy: Der Traumzauberbaum 2: Agga Knack, die wilde Traumlaus

Reinhard Lakomy

Der Traumzauberbaum 2: Agga Knack, die wilde Traumlaus

mehr erfahren
Reinhard Lakomy: Der Wolkenstein

Reinhard Lakomy

Der Wolkenstein

mehr erfahren
Reinhard Lakomy: Der Wasserkristall: Eine grasgrüne Geschichte mit viel Musik

Reinhard Lakomy

Der Wasserkristall: Eine grasgrüne Geschichte mit viel Musik

mehr erfahren
Reinhard Lakomy: Der Regenbogen

Reinhard Lakomy

Der Regenbogen

mehr erfahren
Reinhard Lakomy: Das blaue Ypsilon

Reinhard Lakomy

Das blaue Ypsilon

mehr erfahren
Reinhard Lakomy: Mimmelitt, das Stadtkaninchen

Reinhard Lakomy

Mimmelitt, das Stadtkaninchen

mehr erfahren
Reinhard Lakomy: Der Traumzauberbaum

Reinhard Lakomy

Der Traumzauberbaum

mehr erfahren
Reinhard Lakomy: Geschichtenlieder: Der Regentropfen Paule Platsch

Reinhard Lakomy

Geschichtenlieder: Der Regentropfen Paule Platsch

mehr erfahren
Reinhard Lakomy: Schlapps und Schlumbo

Reinhard Lakomy

Schlapps und Schlumbo

mehr erfahren
Reinhard Lakomy: Der Traumzauberbaum 3: Rosenhuf, das Hochzeitspferd

Reinhard Lakomy

Der Traumzauberbaum 3: Rosenhuf, das Hochzeitspferd

mehr erfahren
Reinhard Lakomy: Der Traumzauberbaum 4: Herr Kellerstaub rettet Weihnachten

Reinhard Lakomy

Der Traumzauberbaum 4: Herr Kellerstaub rettet Weihnachten

mehr erfahren
Reinhard Lakomy: Die Erde soll ein Garten sein

Reinhard Lakomy

Die Erde soll ein Garten sein

mehr erfahren
schließen
Inhalt

Reinhard Lakomy - Der Traumzauberbaum 2: Agga Knack, die wilde Traumlaus Tief im Dunkel des Waldes schimmert und leuchtet es geheimnisvoll. Das ist der Traumzauberbaum. Immer und immer lässt er seine bunten Traumblätter wachsen und zu den Kindern fliegen, seine beiden Waldgeister Moosmutzel und Waldwuffel helfen ihm dabei. Auf diese Geschichtenlieder-Traumblätter hat es die wilde Traumlaus Agga Knack mit ihrer Bande abgesehen. Wie schön ist es doch, sich in den Blättern zu verstecken und Löcher in die Träume zu fressen! Aber auf einmal kann man durch die Löcher hindurch die dunkel-??? Nachtalben Tarn und Kappe sehen. Was machen die im Traumzauberwald? Kapitel: · Tief im Traumzauberwald steht der Traumzauberbaum · Im Traumzauberbaum wohnen zwei Waldgeister · Die wilden Traum-Läuse kommen aus der Stadt · Das sind die dunkel-munkel unsichtbaren Bösewichter · An der Schleuse zum Traumzauberland wohnen merkwürdige Leute Die Fortsetzung des seit über 20 Jahren bekannten und beliebten Klassikers "Der Traumzauberbaum" !

schließen
Inhalt

Ausgerechnet der Angsthase Nimmernich bringt das aus dem Nest gefallene Adlerküken Nicodemus wieder zurück nach Hause, auf den zauberlich geheimnisvollen Berg "Wolkenstein". Dabei erleben sie seltsame Abenteuer, z.B. mit den Schnapsräubern Runkelrülps und Morchel, mit der gefährlichen, heiratslustigen Windhexe, oder in der Höhle der verlorenen Töne...

schließen
Inhalt

Reinhard Lakomy - Der Wasserkristall: Geschichten.Lieder vom König der Feuersalamander Der empfindsame König der Feuersalamander hütet den wunderbaren Wasserkristall, der das Wasser reinigt und die Quellen füllt seit Anbeginn der Welt. Da kommt der mit bösen Mächten vertraute Gru-Gru und will ein Fass Wasser verkaufen. Um sein Ziel zu erreichen , will er den großen Kreislauf des Wasser zerstören. Er weiß, das bringt den Leben spendenden Wasserkristall ans Ende seiner Kraft. Und nur Gru-Gru hat dann noch Wasser ... Doch zum Glück gibt es die kleinen Boten der drei Element Wasser, Erde und Luft, Benjamin Findling, Quingel Ringelsocke und die Lebensuhr des Wasserkristalls und Sala Mini, den Kronprinzen der Feuersalamander, die sich gemeinsam gegen Gru-Gru stellen! Ein Geschichten-Lieder-Hörspiel das auf poetische Weise in Wort und Musik die großen Probleme unserer Zeit anspricht: Macht und Reichtum auf Kosten der Natur, auf Kosten des Lebens - für Leute ab 4 Jahren. "Der Wasserkristall" wurde als Kinderrevue im Friedrichstadtpalast Berlin uraufgeführt.

schließen
Inhalt

Reinhard Lakomy - Der Regenbogen: Geschichten.Lieder von den sieben Farbenkindern Die sieben Farbenkinder aus dem Regenbogen sind in alle vier Himmelsrichtungen zerstoben, ihr Kraftgeheimnis - Hand in Hand mal sieben - ist gebrochen. Der Gift- und Gallenstein Gru-Gru dünkt sich schon im Besitz des Regenbogens, im Besitz der Farben dieser Welt. Will dann einer rote Kirschen essen, muss er bezahlen. Der blaue Himmel ist besonders teuer, jeder braucht ihn ... Reinhard Lakomy und Monika Ehrhardt, seit Jahren unübertroffen in puncto Kunst für Kinder im Tonträgerbereich, schufen eine neue Art Märchen zu erzählen - poetisch, witzig, musikalisch und dem wirklichen Leben verbunden, einfallsreich und handwerklich professionell. Ein farbenprächtiges Geschichtenlieder-Hörspiel für jedes Alter.

schließen
Inhalt

Reinhard Lakomy - Das blaue Ypsilon:Geschichtenlieder in einer zauberumwitterten Lesenacht. In einer Lesenacht können Zeichen und Wunder geschehen. Was bedeutet die Aufschrift "Gestern-und-Morgen-Zeit" an der grünen Tür hinter den Bücherstapeln? Und welchen Weg findet der rabe Zacharias mit seiner Zauberfreundin Alrune? Das Ypsilon verschwindet aus dem Lexikon. Wo ist es hin? Und warum ist der Sänger Lacky nicht mehr glücklich? Gelingt es ihm und dem kleinen König und Motte, das Ypsi zurückzuholen? Ein Rabenschiff trägt sie über den Sturm... Ein empfehlenswertes Geschichten-Lieder-Hörspiel für Kinder ab 4 Jahren. Gesamtspielzeit: 65:49 min. Die Produktion "Das blaue Ypsilon" entstand im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst und feierte 1998 erfolgreich Premiere als Musical in Gießen.

schließen
Inhalt

Reinhard Lakomy: Mimmelitt, das Stadtkaninchen Eine poetisch-komische Geschichte darüber, dass nicht alles, was alt ist, auf den Müll gehört. Manchmal fehlt eben nur ein bisschen Schmieröl, ein bisschen Farbe, ein bisschen Hilfe. Das gewitzte Stadtkaninchen Mimmelitt erfährt, dass sich in der Stadt ein quietschendes Geheimnis aufhalten soll, ein Eisengeist. Die Neugier und trotziger Mut helfen Mimmelitt, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen - mitten in der tiefen Nacht: Es ist ein alter geschmiedeter Wetterhahn, der kummervoll durch die Neubauten irrt. Keiner kann ihn mehr gebrauchen. Mimmelitt lädt den "Ritter Adalbert" auf seine Kaninchensuperkiste und braust mit ihm durch die Stadt. Er weiß, wo dem Ritter geholfen werden kann. Am Morgen schließlich hebt der lange Hannes den frischgestrichenen Wetterhahn auf das neue Schulhaus. Nun wird er jeden Morgen die Schulkinder begrüßen. Ein Geschichtenlieder-Hörspiel für Kinder ab 4 Jahren.

schließen
Inhalt

Reinhard Lakomy - Der Traumzauberbaum Dort wo der Wald sieben Tage tief ist, steht der Traumzauberbaum. Tag und Nacht lässt er seine Traumblätter wachsen. Im Traumzauberbaum wohnen zwei kleine Waldgeister: Waldwuffel mit dem grünen Schwänzchen und das allerliebste Moosmutzel. Mit einer Stimmgabel geistern sie durch die zauberhafte Geschichtenlieder-Welt der bunten Traumblätter. Als die beiden dabei aber die blauen Blätter mit den Regenträumen abreißen, kommt es zu einer Katastrophe: Die Traumblätter welken. Aber die Geschichte geht natürlich gut aus - schließlich handelt es sich um ein Märchen. Der Traumzauberbaum fasziniert mit seiner poetischen, einfühlsamen Art und Weise - im Text wie in der Musik, vom besinnlichen Ton bis zum waschechten Rock ´n´ Roll. Und wurde damit zur Legende unter den Geschichtenlieder-Produktionen.

schließen
Inhalt

Reinhard Lakomy - Geschichtenlieder: Der Regentropfen Paule Platsch Aus einer Wolke platzen 20 fantasievolle, ungemein musikalisch vorgetragene Lieder. Paule Platsch, der Regentropfen, hat die Geschichtenlieder-Wolke für seine Freunde Springginkel Fadennudel und den dicken Kürbis Kugel mitgebracht. Mit Produktion, die inzwischen zu den Klassikern der Kindermusik zählt, begründeten Reinhard Lakomy und Monika Ehrhardt eine ganz neue, bislang nicht da gewesene Gattung - die Geschichtenlieder - die sich zwischen Hörspiel und Kinderlied bewegt. Eine heiter-leichte Geschichte für Kinder ab 4 Jahren.

schließen
Inhalt

Reinhard Lakomy - Schlapps & Schlumbo Zwei Pantoffeln namens Schlapps und Schlumbo sind unzufrieden mit ihrem Kuschelsofa. Sie machen sich auf den Weg und suchen das Vielbesserland, wo alles viel größer, schöner - einfach besser sein soll, dort wollen sie ein neues Kuschelsofa kaufen. Auf ihrer Suche lernen sie fremde Länder kennen, mit anderen Kuschelsofas als bei sich zu Hause. Im Wasserland das weiche Schlammsofa oder das aus Gold, Silber und Funkelstein im Höhlenland. Schließlich fallen sie aus einem Wolkensofa mitten ins Vielbesserland - und sind wieder zu Hause. Ihr gutes altes Kuschelsofa ist nun für sie das allerschönste auf der ganzen Welt. Das hätten sie allerdings nie erfahren, wenn sie nicht auf die Suche gegangen wären. Ein vergnügliches, empfehlenswertes Geschichtenlieder-Hörspiel für Kinder ab 4 Jahren.

schließen
Inhalt

Der Traumzauberbaum 3 - Rosenhuf, das Hochzeitspferd! Endlich - nach über 30 Jahren - erscheint der dritte Teil des Klassikers "Der Traumzauberbaum". Die Findefee hat sich erschröckelicht. Vor ihr steht Rosenhuf, das edle Hochzeitspferd. Der Traumzauberbaum hat sie gerufen, denn die rosa Liebesglücksbrille von Rosenhuf ist, schwuppdiwupp-zapperapp, verschwunden. Muss nun die Miezekatzenhochzeit von Rocker-Kater Bielefeld und Prinzessin Odjessa platzen? Eine Kuchenkrümelspur führt zur wilden Traumlaus Agga Knack. Rosenhuf und die Findefee sind schon unterwegs.... Auch dieses mal stammen alle die Texte wieder von Monika Ehrhardt und die Musik von Reinhard Lakomy.

schließen
Inhalt

Endlich ist es soweit - das langersähnte Weihnachtsalbum von Reinhard Lakomy: Es kracht im Geäst vom Traumzauberbaum, der Weihnachtsengel Helga Himmel ist auf der nördlichen Astgabel gelandet. Aber nicht nur die Waldgeister Moosmutzel und Waldwuffel und die wilde Traumlaus Agga Knack haben ihn erwartet, sondern auch ein wunderlicher alter Hut. Und auf einmal ist Helga verschwunden, entführt, gefangen in der Grummelburg. Muss nun Weihnachten ausfallen?

schließen
Inhalt

Mit der Eröffnung des neuen Friedrichstadtpalastes wurden der Komponist Reinhard Lakomy und seine Frau, die Autorin Monika Ehrhardt, beauftragt, eine Kinderrevue für das Haus zu schreiben. Daraus wurde eine Trilogie: Der Wasserkristall, Der Regenbogen und Die Sonne - 3 Revuen für Kinder, die 8 Jahre lang, bis 1992, im Wechsel mit großem Erfolg aufgeführt wurden. Dank des Zuspruchs und der Beliebtheit wurden diese Inszenierungen später von Familie Lakomy auch für Tonträger bearbeitet und 1992 (Der Wasserkristall), 1995 (Der Regenbogen) und 2016 (Die Sonne) veröffentlicht. Gift-und-Gallenstein-Gru-Gru - ein finsterer Zeitgenosse - will die Welt erobern, das Wasser, die Farben und das Licht. Benjamin und Quingel mit ihren Freunden wollen das verhindern, erleben dabei spannende Abenteuer und werden zum Schluss…wie es ausgeht jetzt erstmalig alle drei Geschichtenlieder-Hörspiele in einer Box.

schließen
Inhalt

Reinhard Lakomy - Der Traumzauberbaum: Dort wo der Wald sieben Tage tief ist, steht der Traumzauberbaum. Tag und Nacht lässt er seine Traumblätter wachsen. Im Traumzauberbaum wohnen zwei kleine Waldgeister: Waldwuffel mit dem grünen Schwänzchen und das allerliebste Moosmutzel. Mit einer Stimmgabel geistern sie durch die zauberhafte Geschichtenlieder-Welt der bunten Traumblätter. Als die beiden dabei aber die blauen Blätter mit den Regenträumen abreißen, kommt es zu einer Katastrophe: Die Traumblätter welken. Aber die Geschichte geht natürlich gut aus - schließlich handelt es sich um ein Märchen. Der Traumzauberbaum fasziniert mit seiner poetischen, einfühlsamen Art und Weise - im Text wie in der Musik, vom besinnlichen Ton bis zum waschechten Rock'n'Roll. Und wurde damit zur Legende unter den Geschichtenlieder-Produktionen. Zum 40. Jubiläum jetzt auch als limitierte 140g Picture-Vinyl!

Die Geschichte

Reinhard Lakomy war schon als Kind ein erfolgreicher Klavierspieler und als Jugendlicher ein szenebekannter Jazzpianist. Er studierte Komposition, wurde populär als einer der ersten deutschsprachigen Rock-Sänger seiner Lieder, komponierte über 200 Film-, Bühnen- und Ballettmusiken und errang 1988 eine internationale Auszeichnung für elektronisch-akustische, experimentelle E-Musik in Frankreich. 1977 heiratete er die Tänzerin Monika Ehrhardt, die schon während ihres Studiums an der Staatlichen Ballettschule Berlin ihre ersten öffentlichen Auftritte mit eigenen Texten hatte und noch als Tänzerin erste Theaterstücke schrieb. Ein guter Stern stand über diesen beiden Künstlern, denn aus ihrer besonderen Begabung entstand eine völlig neue Form poetischer Unterhaltung für Kinder – das Genre „Geschichtenlieder“. Bereits 1978 erschien die erste LP-Produktion, die Geschichtenlieder vom Regentropfen Paule Platsch. Dem folgte 1980 das wohl berühmteste Werk – Der Traumzauberbaum. Ein Gesamtkunstwerk mit großen Orchesterarrangements.

Der Traumzauberbaum, inzwischen deutsches Kulturgut

14 Geschichtenlieder-CDs gehören inzwischen zum Label „Der Traumzauberbaum“. In jeder steckt eine große Geschichte mit Liedern, die dramaturgisch eingebunden sind aber auch für sich alleine stehen können. 

Mit 67 Jahren „verlässt“ uns Lacky – wie er unter Freunden genannt wurde – am 23. März 2013 viel zu früh und hinterlässt eine große Fangemeinde, die über Generationen mit seinen Kinderliedern aufgewachsen ist. Monika Ehrhardt-Lakomy arbeitet am gemeinsamen Werk weiter. Sie hat um dieses herum ein Unternehmen aufgebaut, zu dem auch das erfolgreiche Reinhard-Lakomy-Ensemble gehört. 

Wir werden mit ihren neuen Geschichtenlieder-Produktionen die großartige Tradition des Traumzauberbaums weiterführen.

Videos zum Traumzauberbaum

Bei Spotify oder Apple Music anhören