Navigation überspringen

Der kleine Hui Buh Hörspiele
Der kleine Hui Buh

Spuken, schrecken, Grusel wecken – das ist „Der kleine Hui Buh“!

Tollpatschig, frech und verspukt sympathisch: „Der kleine Hui Buh“ ist der Star der neuen Hörspielserie und erobert ab sofort die Kinderzimmer kleiner Grusel-Freunde! Und weil jeder mal klein anfängt, erzählt die neue Serie für Kinder ab 3 Jahren von Hui Buhs Zeit als Nachwuchsgespenst und Spukanfänger – und den damit verbundenen kleinen und großen Spuk-Katastrophen...

Hier findest du alle Hörspielfolgen!

Neuheiten

Der kleine Hui Buh: Tierisch tolle Schutzgeister/ Voll vertauscht!

Der kleine Hui Buh

27: Tierisch tolle Schutzgeister/ Voll vertauscht!

mehr erfahren
Der kleine Hui Buh: Rettet die Hexenbesen/ Der Rückwärts-Tag

Der kleine Hui Buh

36: Rettet die Hexenbesen/ Der Rückwärts-Tag

mehr erfahren
Der kleine Hui Buh: Flori will nicht umziehen/ Wer spukt denn da?

Der kleine Hui Buh

35: Flori will nicht umziehen/ Wer spukt denn da?

mehr erfahren
Der kleine Hui Buh: Das Adventsrätsel/Auf zur Fledermausturmkammer

Der kleine Hui Buh

34: Das Adventsrätsel/Auf zur Fledermausturmkammer

mehr erfahren
Der kleine Hui Buh: Gemeine Geisterjäger / Der unsichtbare Floh

Der kleine Hui Buh

33: Gemeine Geisterjäger / Der unsichtbare Floh

mehr erfahren
Der kleine Hui Buh: Der magische Musiktag/ Widersinn und Streiterei

Der kleine Hui Buh

32: Der magische Musiktag/ Widersinn und Streiterei

mehr erfahren
Der kleine Hui Buh: Spuk in der alten Villa/ Ben kann das schon

Der kleine Hui Buh

31: Spuk in der alten Villa/ Ben kann das schon

mehr erfahren
Der kleine Hui Buh: Gemeinsam drachenstark/Glückstag mit Getüm

Der kleine Hui Buh

30: Gemeinsam drachenstark/Glückstag mit Getüm

mehr erfahren
Der kleine Hui Buh: Doppelgemoppel/Die geheime Etage 7 1/2

Der kleine Hui Buh

29: Doppelgemoppel/Die geheime Etage 7 1/2

mehr erfahren
Der kleine Hui Buh: Klein und oho/Der verflixte 29.Februar

Der kleine Hui Buh

28: Klein und oho/Der verflixte 29.Februar

mehr erfahren
schließen
Inhalt

Rettet die Hexenbesen
Die Aufregung in der Geheimzentrale für Gespenster, Hexen und andere magische Wesen in Burgeck ist groß. Das kleine Gespenst Hui Buh und die kleine Hexe Hedda Hex machen heute ein Schulpraktikum. Doch statt in einem Schloss oder bei einer Wetterhexe, landen die beiden in einer Fabrik zur Hexenbesenherstellung. Wie dort mit den Besen umgegangen wird, gefällt den beiden ganz und gar nicht. Als sie mit Spuk und Hexerei eingreifen, gerät jedoch alles außer Kontrolle.

Der Rückwärts-Tag
Kein guter Morgen für Fledermaus Frederik. Den überaus weisen Lehrmeister plagen nicht nur seine schmerzenden Knochen, er plumpst auch noch in die Schüssel mit Pfannkuchenteig, die das kleine Gespenst Hui Buh am denkbar ungünstigsten Platz abgestellt hat. Als Hui Buh und die kleine Hexe Hedda Hex auch noch lachen, beschließt Frederik, dass sie heute mal alles anders machen sollen, als sonst. Und so stolpern die beiden rückwärts mitten hinein in einen echten Kriminalfall.

Sprecher

Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Marius Clarén
Hui Buh - Stefan Krause
Hedda Hex - Cathlen Gawlich
Frederik - Bert Franzke
Ernestine - Heide Domanowski
Hubert - Jürgen Wolters
Minister Brechbohne - Robert Rausch
Bob - Michael Lott
Gabi - Ilka Teichmüller
Said - Samir Fuchs
Zeki - Thomas Nicolai
Uta - Alexandra Lange-Bähr
Fahrerin - Beate Gerlach
Berta - Gabriele Pietermann
Yelda - Heike Schroetter
Egon - Mathias Kopetzki
Miron - Anton Hoffmann
Frau Apfel - Britta Steffenhagen
Jens - Thomas Arnold
sowie Reinhard Kuhnert, Oskar Makino, Leander Kuhlmann, Annika Theusner, Jara Krieger,
Franz Hartwig, Bernd Egger, Björn Bonn, Karen Schulz-Vobach, Janine Wagner
und Jan-Philip Mähl.

Details

Serienkonzept: Hilla Fitzen, Ulrike Rogler, Simone Veenstra Buch: Ulrike Rogler & Simone Veenstra Redaktion: Hilla Fitzen Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil.name
Regie, Ton und Musik: Christian Hagitte & Simon Bertling
Produktionsmanagement: Stefanie Klatt
Schnitt: Melanie Gedat & Bora Öksüz
Sounddesign und Nachbearbeitung: Sonja Harth & Anton Bruns
Musikbearbeitung: Bora Öksüz
Die Musik wurde exklusiv für die Hui-Buh-Hörspiele komponiert.
Illustration: Oriol San Julián, COMICON Barcelona
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928–2004)
℗ & © 2024 EUROPA, a division of Sony Music Entertainment Germany GmbH

schließen
Inhalt

Flori will nicht umziehen
Die Grusel-AG bekommt endlich einen eigenen Raum für ihre Treffen. Unterstützt von dem kleinen Gespenst Hui Buh und der kleinen Hexe Hedda Hex, machen sich alle begeistert daran, den alten Schuppen im Garten ihres Lehrers herzurichten. Die Begeisterung ist jedoch mit einem Schlag weg, als sie erfahren, dass Flori mit seiner Familie aus Burgeck wegziehen muss. Gibt es keine Möglichkeit das zu verhindern? Doch, findet Hui Buh, mit Spukerei wird sich da bestimmt etwas machen lassen. Wird Flori in Burgeck bleiben dürfen oder muss er wegziehen?

Wer spukt denn da?
Die kleine Ama ist verzweifelt. Irgendwas geht im Rathaus von Burgeck nicht mit rechten Dingen zu. Und deshalb hat ihr Vater, der Hausmeister Herr Hebauf, ganz viel Ärger. Was ein Glück, dass Ama das kleine Gespenst Hui Buh und die kleine Hexe Hedda Hex trifft. Die beiden sind sich sicher, dass ein Poltergeist ins Rathaus eingezogen ist, und wollen ihm das Handwerk legen. Als sich die drei nachts auf die Lauer legen, machen sie jedoch eine überraschende Entdeckung.

Sprecher

Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Marius Clarén
Hui Buh - Stefan Krause
Hedda Hex - Cathlen Gawlich
Frederik - Bert Franzke
Ernestine - Heide Domanowski
Hubert - Jürgen Wolters
Herr Fröhlich - Andreas Fröhlich
Irja - Paulina Griebel
Flori - Leander Kuhlmann
Ela - Delia Neumann
Jonah - Niklas Ulonska
Melek - Jara Krieger
Zoe - Emma Khawatmi
Karl Benn - Georg Tryphon
Hilde Benn - Luise Lunow
Papa - Franz Hartwig
Papi - Sascha Tschorn
Ama - Annika Theusner
Herr Hebauf - Klaus-Peter Grap
Herr Picobello - Patrick Winczewski

Details

Serienkonzept: Hilla Fitzen, Ulrike Rogler, Simone Veenstra Buch: Ulrike Rogler & Simone Veenstra Redaktion: Hilla Fitzen Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil.name
Regie, Ton und Musik: Christian Hagitte & Simon Bertling
Produktionsmanagement: Stefanie Klatt
Schnitt und Musikbearbeitung: Bora Öksüz
Sounddesign und Nachbearbeitung: Sonja Harth & Duc Anh Nguyen
Die Musik wurde exklusiv für die Hui-Buh-Hörspiele komponiert.
Illustration: Oriol San Julián, COMICON Barcelona
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928–2004)
℗ & © 2023 EUROPA, a division of Sony Music Entertainment Germany GmbH

schließen
Inhalt

Das Adventsrätsel
Der erste Advent steht vor der Tür und das kleine Gespenst Hui Buh und die kleine Hexe Hedda Hex wollen einen Adventskalender basteln. Einige der Bastelutensilien müssen sie in Burgeck besorgen. Aber welcher Weg ist der schnellste? Darüber geraten die beiden in Streit und verabreden sich zu einem Wettrennen. Doch umso eiliger sie durch das Städtchen hetzen, desto mehr Missgeschicke passieren ihnen. Und dann ist da noch dieses seltsame Mädchen, das immer schneller ist als sie…


Auf zur Fledermausturmkammer
Frederiks Schwester Feodora und ihre Klasse voller magischer Fledermäuse haben ein Problem: Vor dem Wintereinbruch brauchen sie dringend eine neue Unterkunft. Als dann auch noch die kleinste Fledermaus verschwindet, müssen das kleine Gespenst Hui Buh und die kleine Hexe Hedda Hex über sich selbst hinauswachsen – und das mit Magie und Spukerei.

Sprecher

Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Marius Clarén
Hui Buh - Stefan Krause
Hedda Hex - Cathlen Gawlich
Frederik - Bert Franzke
Ernestine - Heide Domanowski
Hubert - Jürgen Wolters
Sina - Sofia Fehr
Polizist Pfeiffer - Sebastian Kaufmane
Verkäufer - Joachim Kaps
Tina - Julia Fehr
Feodora - Eleonore Weisgerber
Fledermaus 1 - Lulu Vielhaben
Fledermaus 2 - Leni Meyers
Fledermaus 3 - Augusto Büker
Fledermaus 4 - Noel Wittmann
Fledermaus 5 - Lilou Horsch
Ittybitty - Derya Flechtner
Lasse Michinruh - Bernd Egger
Herr Mumpel - Jan Makino
sowie Rainer Fritzsche, Marketta von Fritschen, Gabriele Blum und Mathis Schrader.

Details

Serienkonzept: Hilla Fitzen, Ulrike Rogler, Simone Veenstra Buch: Ulrike Rogler & Simone Veenstra Redaktion: Hilla Fitzen Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil.name
Regie, Ton und Musik: Christian Hagitte & Simon Bertling
Produktionsmanagement: Stefanie Klatt
Schnitt und Musikbearbeitung: Bora Öksüz
Sounddesign und Nachbearbeitung: Laura Schneider, Sonja Harth & Duc Anh Nguyen
Die Musik wurde exklusiv für die Hui-Buh-Hörspiele komponiert.
Illustration: Oriol San Julián, COMICON Barcelona
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928–2004)
℗ & © 2023 EUROPA, a division of Sony Music Entertainment Germany GmbH

schließen
Inhalt

Gemeine Geisterjäger
Hausmeister Brumm macht sich große Sorgen. Sein bester Freund, der kleine Gnomling Keke, ist verschwunden. Alles deutet auf eine Entführung hin. Gemeinsam mit dem kleinen Gespenst Hui Buh und der kleinen Hexe Hedda Hex begibt er sich auf Spurensuche. Zwar können sie Keke mithilfe von Magie ausfindig machen, doch nun ist die Geheimzentrale in Gefahr! Können die Freunde die magische Schule retten?


Der unsichtbare Floh
Die Schüler und Schülerinnen der Schlossgrundschule freuen sich schon seit Wochen auf ihren Schul-Zirkus-Tag. Das kleine Gespenst Hui Buh und die kleine Hexe Hedda Hex haben dagegen ihre eigenen Aufgaben zu lösen. Dann allerdings sorgt ein schiefgegangener Erscheinungs-Spuk für eine Horde unsichtbare Flöhe, großes Chaos und ein hexisches Zusammenspiel mit Her(t)z.

Sprecher

Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Marius Clarén
Hui Buh - Stefan Krause
Hedda Hex - Cathlen Gawlich
Frederik - Bert Franzke
Ernestine - Heide Domanowski
Hubert - Jürgen Wolters
Frau Sauermilch - Karin David
Noya - Ella Reithmeier
Jan Karl - Alwin Solvik
Twylo - Aaron Schwenen
Luftikus - Thomas B. Hoffmann
Rose Hex - Anna Katz
Liam - Mika Hinz
Anne - Rosa Blankenburg
Hausmeister Egon Brumm - Reinhard Kuhnert
Keke - Sebastian Kaufmane
Herr Fröhlich - Andreas Fröhlich
sowie Enna Thiessen, Christian Holdt, Rafael Naupold, Lilou Horsch, Mavi Dietrich, Matilda Tietze, Noel Wittmann, Karim Khawatmi, Ilka Teichmüller und Christopher Ströbl.

Details

Serienkonzept: Hilla Fitzen, Ulrike Rogler, Simone Veenstra Buch: Ulrike Rogler & Simone Veenstra Redaktion: Hilla Fitzen Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil.name
Regie, Ton und Musik: Christian Hagitte & Simon Bertling
Produktionsmanagement: Stefanie Klatt
Schnitt und Musikbearbeitung: Bora Öksüz
Sounddesign und Nachbearbeitung: Sonja Harth & Duc Anh Nguyen
Die Musik wurde exklusiv für die Hui-Buh-Hörspiele komponiert.
Illustration: Oriol San Julián, COMICON Barcelona
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928–2004)
℗ & © 2023 EUROPA, a division of Sony Music Entertainment Germany GmbH

schließen
Inhalt

Der magische Musiktag
Heute ist Musiktag in der Geisterbehörde. Gemeinsam mit weiteren magischen Schülerinnen und Schülern sollen das kleine Gespenst Hui Buh und die kleine Hexe Hedda Hex ein Instrument lernen. Wer welches spielen darf, bestimmt eine geheimnisvolle Liste. Doch die gerät durch ein winziges Missgeschick durcheinander. Haben Hedda Hex und Hui Buh da etwa ihre Finger im Spiel? Und muss der Musiktag nun ausfallen?


Widersinn und Streiterei
Habt ihr schon einmal etwas von einem Platz ohne Namen gehört? Nein? Die kleine Hexe Hedda Hex und ihr Freund, das kleine Gespenst Hui Buh auch nicht. Dann aber finden sie heraus, wo dieser liegt. Genau in der Mitte zwischen der Ober- und der Untergasse in Burgeck. Das Problem dabei: Die Einwohner der beiden Straßen sind sich spinnefeind! Zeit für eine ordentliche Portion Spuk und Hexerei!

Sprecher

Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Marius Clarén
Hui Buh - Stefan Krause
Hedda Hex - Cathlen Gawlich
Frederik - Bert Franzke
Ernestine - Heide Domanowski
Hubert - Jürgen Wolters
Fia - Enna Thiessen
Schweinebraten Kerstin - Sanders-Dornseif
Johnpaul - Romanus Fuhrmann
Maria - Sandrine Mittelstädt
Jon - Johannes Quester
Eleni - Yara Blümel
Fritz - Vincent Borko
Schumann - Lukas Leibe
Ebba - Emilia Christoph
Thure - Noel Wittmann
Pirka - Manja Döring
Mikel - Urs Remond
Straßenbaubeamtin - Julia Blankenburg
Straßenbaubeamter - Nick Forsberg
sowie Ella Reithmeier, Emilia Gingold, Rafael Naupold, Benjamin Amon, Mavi Dietrich, Matilda Tietze und Emil Braun.

Details

Serienkonzept: Hilla Fitzen, Ulrike Rogler, Simone Veenstra Buch: Ulrike Rogler & Simone Veenstra Redaktion: Hilla Fitzen Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil.name
Regie, Ton und Musik: Christian Hagitte & Simon Bertling
Produktionsmanagement: Stefanie Klatt
Schnitt und Musikbearbeitung: Bora Öksüz
Sounddesign und Nachbearbeitung: Sonja Harth & Duc Anh Nguyen
Die Musik wurde exklusiv für die Hui-Buh-Hörspiele komponiert.
Illustration: Oriol San Julián, COMICON Barcelona
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928–2004)
℗ & © 2023 EUROPA, a division of Sony Music Entertainment Germany GmbH

schließen
Inhalt

Spuk in der alten Villa
Polly ist unglücklich. Dass sie als Piratengeistermädchen seekrank wird, ist schlimm genug. Aber auch mit dem Spuken klappt es nicht so recht. Zum Glück kennt sie das kleine Gespenst Hui Buh und die kleine Hexe Hedda Hex. Die beiden wollen ein paar Spukereien mit ihr üben. Aus der Übung wird schnell Ernst, denn Herr Fröhlich, der Lehrer der Grusel-AG, braucht dringend ihre Hilfe.


Ben kann das schon
Während Hedda Hex sich heute einer Angst stellen soll, ist es Hui Buhs Aufgabe, etwas Trübes aufzuklären. So finden sich die beiden Freunde am Tümpelteichsee wieder, wo der kleine Ben trotz des Verbots seiner Oma bei einem Stand-up-Paddel-Kurs mitmacht. Als diese ihn dabei erwischt, schlagen die Wellen hoch und ein gespenstisch-hexisches Chaos sorgt dafür, dass beinahe alle im Wasser landen. Es stellt sich heraus: Gemeinsam geht alles besser.

Sprecher

Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Marius Clarén
Hui Buh - Stefan Krause
Hedda Hex - Cathlen Gawlich
Frederik - Bert Franzke
Ernestine - Heide Domanowksi
Hubert - Jürgen Wolters
Polly - Anja Rybiczka
Mpho - Lawrence Sihlabeni
Herr Fröhlich - Andreas Fröhlich
Irja - Hanni Tonn
Flori - Leander Kuhlmann
Ela - Delia Neumann
Jonah - Theo Kretschmer
Melek - Jara Krieger
Gärtnerin - Nadine Nollau
Treulos - Oliver Bender
Rosi  - Geier Magdalena Turba
Frau Geier - Daniel Selier
Ben Jante - Jakob Gisbertz
Frau Jante - Ursela Monn
Alina - Mascha Raykmann
Gerti - Tanja Fornaro
Kira - Carlotta von Falkenhain
sowie Jörg Döring, Dirk Petrick, Nora Jokhosha, Fritz Rott, Lars Schmidtke, Susanne Schwab, Andi Krösing und Gerald Schaale

Details

Serienkonzept: Hilla Fitzen, Ulrike Rogler, Simone Veenstra Buch: Ulrike Rogler & Simone Veenstra Redaktion: Hilla Fitzen Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil.name
Regie, Ton und Musik: Christian Hagitte & Simon Bertling
Produktionsmanagement: Stefanie Klatt
Schnitt und Musikbearbeitung: Bora Öksüz
Sounddesign und Nachbearbeitung: Sonja Harth & Duc Anh Nguyen
Die Musik wurde exklusiv für die Hui-Buh-Hörspiele komponiert.
Illustration: Oriol San Julián, COMICON Barcelona
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928–2004)
℗ & © 2023 EUROPA, a division of Sony Music Entertainment Germany GmbH

schließen
Inhalt

Gemeinsam drachenstark
Hui Buh und Hedda Hex wollen heute beim Drachenfest in Burgeck ihren selbst gebastelten Drachen steigen lassen. Doch kaum ist er fertig, weht der Wind ihn fort. Das kleine Gespenst und die kleine Hexe begeben sich sofort auf die Suche. Unterwegs begegnen sie Toni, Matea und Mateas Tante und die können an diesem Tag, der mehr als ein Abenteuer bereithält, ein wenig magische Hilfe sehr gut gebrauchen.


Glückstag mit Getüm
Eine Überraschung hat Frederik für das kleine Gespenst Hui Buh und die kleine Hexe Hedda Hex: Grrschtl, ein kleines, freundliches Getüm. Auf dieses sollen die beiden Freunde heute aufpassen und dafür sorgen, dass es glücklich ist. Das ist jedoch gar nicht so leicht wie  gedacht – denn was genau macht ein Getüm glücklich?

Sprecher

Erzähler - Marius Clarén
Hui Buh - Stefan Krause
Hedda Hex - Cathlen Gawlich
Frederik - Bert Franzke   
Ernestine - Heide Domanowski
Hubert - Jürgen Wolters
Nila - Noemi Wollert
Herr Knurps - Friedhelm Ptok
Hamid - Ares Kloss
Frau Nassan - Daniela Schulz
Matea - Elisa Finn
Mateas Tante - Sabine Jaeger
Toni - Augusto Büker
Herr Knitter - Frank Röth
sowie Josephine Buchwitz, Juliane Hempel, Ulrike Hübschmann, Andi Krösing, Ida Kretschmer und Sam Bauer.

Details

Serienkonzept: Hilla Fitzen, Ulrike Rogler, Simone Veenstra
Buch: Ulrike Rogler & Simone Veenstra
Redaktion: Hilla Fitzen
Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil.name
Regie, Ton und Musik: Christian Hagitte & Simon Bertling
Produktionsmanagement: Stefanie Klatt
Schnitt und Musikbearbeitung: Bora Öksüz
Sounddesign und Nachbearbeitung: Sonja Harth & Duc Anh Nguyen
Die Musik wurde exklusiv für die Hui Buh Hörspiele komponiert.
Illustration: Oriol San Julián, COMICON Barcelona
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928–2004)
P & C 2023 EUROPA, a division of Sony Music Entertainment Germany GmbH

schließen
Inhalt

Doppelgemoppel
Heute ist Mond-Sonnen-Gleiche, ein außergewöhnlicher Tag mit einer besonders verzwickten Aufgabe für Hui Buh und Hedda Hex. Ohne es zu wissen, bekommen sie es mit ihren magischen Ebenbildern zu tun, und die Frage ist: Sind das kleine Gespenst und die kleine Hexe in der Lage, das Original von der Fälschung zu unterscheiden? 


Die geheime Etage 7 ½
Das kleine Gespenst Hui Buh und die kleine Hexe Hedda Hex sind zum Schulaustausch nach Donnerhausen eingeladen. Voller Vorfreude reisen sie in das ferne Internat für Hexen, Gespenster und andere magische Wesen. Dort geht es zu ihrer Enttäuschung viel strenger zu als in Burgeck. Doch dann ist das Internat in Gefahr, und der junge Hausmeister Jimmy braucht Hilfe. Wenn jetzt nicht gehext und gespukt werden muss, wann dann?

Sprecher

Erzähler - Marius Clarén
Hui Buh - Stefan Krause
Hedda Hex - Cathlen Gawlich
Frederik - Bert Franzke
Kröte - Josi Gassen
Hugo Hexenschüler - Philip Süß
Frau Untrug - Christin Marquitan
Jimmy - Sebastian Fitzner
Azubi - Leon Blaschke
Azubine - Christine Schaller
Ela - Delia Neumann
Paulina - Alma Löhr
Kilian - Aaron Schwenen
Frau Karo - Christiane Marx
Schüler - Luis Logothetis
Schülerin - Noemi Wollert
sowie Heide Domanowski, Jürgen Wolters, Daniela Schulz, Gabriele Blum, Derya Flechtner, Sam Bauer, Peter Sura, Klaus-Peter Grap und Josephine Buchwitz.

Details

Serienkonzept: Hilla Fitzen, Ulrike Rogler, Simone Veenstra
Buch: Ulrike Rogler & Simone Veenstra
Redaktion: Hilla Fitzen
Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil.name
Regie, Ton und Musik: Christian Hagitte & Simon Bertling
Produktionsmanagement: Stefanie Klatt
Schnitt und Musikbearbeitung: Bora Öksüz
Sounddesign und Nachbearbeitung: Sonja Harth & Duc Anh Nguyen
Die Musik wurde exklusiv für die Hui Buh Hörspiele komponiert.
Illustration: Oriol San Julián, COMICON Barcelona
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928–2004)
P & C 2022 EUROPA, a division of Sony Music Entertainment Germany GmbH

schließen
Inhalt

Klein und oho
Endlich sind Hui Buh und Hedda Hex wieder auf Schloss Burgeck! Hier lernen das kleine Gespenst und die kleine Hexe Emil und Liv kennen, die Kinder des Schloss-Hausmeisters. Als den vieren aus Versehen der Zeiger einer wertvollen Kaminuhr in ein Mauseloch rutscht, müssen Hui Buh und Hedda Hex spuken, hexen und sich im Schrumpfen üben!


Der verflixte 29. Februar
Gespenst Hubert und Hexe Ernestine sind aus ihren magischen Bildern verschwunden. Das gab es noch nie! Und genau deshalb machen sich der Gespensterschüler Hui Buh und die Hexenschülerin Hedda Hex große Sorgen. Auf ihrer Suche nach den beiden stellen sie fest, dass sie nicht die Einzigen in Burgeck sind, die Hilfe brauchen …

Sprecher

Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Marius Clarén
Hui Buh - Stefan Krause
Hedda Hex - Cathlen Gawlich
Frederik - Bert Franzke
Doris - Laura Leyh
Frau Fuffzig - Beate Gerlach
Herr Schnürle - Björn Bonn
Joe - Limay Wolf
Rosi - Mareile Möller
Herr Gründlich - Jonas Hartmann
Emil - Emil Braun
Liv - Alma Braun
sowie Heide Domanowski, Jürgen Wolters, Janine Wagner, Jan-Philip Mähl und Henriette Schreurs.

Details

Serienkonzept: Hilla Fitzen, Ulrike Rogler, Simone Veenstra
Buch: Ulrike Rogler & Simone Veenstra
Redaktion: Hilla Fitzen
Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil.name
Regie, Ton und Musik: Christian Hagitte & Simon Bertling
Produktionsmanagement: Stefanie Klatt
Schnitt und Musikbearbeitung: Bora Öksüz
Sounddesign und Nachbearbeitung: Sonja Harth & Duc Anh Nguyen
Die Musik wurde exklusiv für die Hui Buh Hörspiele komponiert.
Illustration: Oriol San Julián, COMICON Barcelona
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928–2004)
P & C 2022 EUROPA, a division of Sony Music Entertainment Germany GmbH

 

schließen
Inhalt

Tierisch tolle Schutzgeister
Hurra, heute dürfen sich das kleine Gespenst Hui Buh und die kleine Hexe Hedda Hex zwei magische Geisterschutztiere aussuchen – wenn auch nur für einen Tag zum Üben. Als diese beiden in Burgeck Chaos anrichten, bleibt Hui Buh und Hedda Hex nichts anderes übrig: Sie müssen so viel hexen, spuken und wiedergutmachen wie schon lange nicht mehr!

Voll vertauscht!
Das kleine Gespenst Hui Buh und die kleine Hexe Hedda Hex haben ihren Lehrer Frederik überredet, sich heute ihre Spuk- und Hexaufgabe selbst aussuchen zu dürfen. Als sie ihre Aufgaben draußen üben, geschieht das Unglück: Spuk und Hexerei geraten durcheinander und treffen Jon und seinen Papa Peter. Und auf einmal steckt Jon in Peters Körper und Peter in Jons. Also muss Peter heute in die Schule gehen und Jon in das Büro seines Papas. Aber kann das gut gehen?

Sprecher

Erzähler Intro - Hans Paetsch
Erzähler - Marius Clarén
Hui Buh - Stefan Krause
Hedda Hex - Cathlen Gawlich
Frederik - Bert Franzke   
Herr Fröhlich - Andreas Fröhlich
Jon - Pepe Vielhaben
Peter - Tetje Mierendorf
Frau Brat - Natalja Joselewitsch
Micha - Felix Laumann
Fred - Wanja Kube
sowie Heide Domanowski, Jürgen Wolters, Marketta von Fritschen, Jonas Frenz, Alma Braun, Julia Fink, Luis Logothetis, Charlotte Sonnewend, Gabriele Blum, Simone Kabst, Marianne Groß, Karim Khawatmi, Sascha Nathan, Gregor Höppner, Jan Langer, Viola Müller, Ares Kloß, Jan-Philip Mähl, Henriette Schreurs, Rafael Naupold, Janine Wagner und Sarah Alles.

Details

Serienkonzept: Hilla Fitzen, Ulrike Rogler, Simone Veenstra
Buch: Ulrike Rogler & Simone Veenstra
Redaktion: Hilla Fitzen
Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele / www.stil.name
Regie, Ton und Musik: Christian Hagitte & Simon Bertling
Produktionsmanagement: Stefanie Klatt
Schnitt und Musikbearbeitung: Bora Öksüz
Sounddesign und Nachbearbeitung: Sonja Harth & Duc Anh Nguyen
Die Musik wurde exklusiv für die Hui Buh Hörspiele komponiert.
Illustration: Oriol San Julián, COMICON Barcelona
Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh (1928–2004)
P & © 2022 EUROPA, a division of Sony Music Entertainment Germany GmbH

Die Geschichte

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen – das gilt auch für den kleinen Hui Buh. Als Ritter wurde er verflucht und muss sich nun als Gespenst in Ausbildung seine Spuklizenz erarbeiten. Er träumt davon, eines Tages auf Schloss Burgeck das einzige behördlich zugelassene Gespenst zu sein – doch so weit ist es noch nicht. Erst warten in der Geheimzentrale für Gespenster, Hexen und andere magische Wesen, die sich auf dem Dachboden der Schloss-Grundschule in Burgeck befindet, noch viele Aufgaben und Herausforderungen auf ihn. Unterrichtet wird er von der Fledermaus Frederik, einem überaus weisen Hexen- und Gespenster-Lehrmeister. Dieser hat mit seinen neuen Schülern, Hui Buh und dem kleinen Hexenmädchen Hedda Hex, alle Hände voll zu tun. Denn seiner Auffassung nach nehmen die zwei ihre Spuk- und Hex-Ausbildung nicht immer ernst genug. Doch auch, wenn sie noch viel zu lernen haben – die beiden Freunde haben das Herz am rechten Fleck und helfen, wo immer sie können.

Die Sprecher

Hui Buh wird wie gewohnt von Stefan Krause gesprochen, seine clevere, fleißige Freundin Hedda Hex von Cathlen Gawlich. Unterstützt werden sie von Bert Franzke als Frederik und Marius Clarén, der als Erzähler durch die Geschichten führt.

 

» Alle Hörspiele jetzt direkt anhören!

Bei Spotify oder Apple Music anhören