Navigation überspringen

Header-Mascha

Mascha und der Bär

Mascha und der Bär

Mascha ist eine kleine, freche und manchmal nervige Quatschmacherin. Eines Tages trifft Mascha den gemütlichen Bären. Der Bär lebt ruhig in den Tag hinein, spielt Musik, geht angeln oder kocht. Die quirlige Mascha besucht ihren neuen Freund so oft es geht und sorgt bei ihm für Chaos und Action pur. Schluss mit Ruhe und Gemütlichkeit!

Alle Hörspiele

Mascha und der Bär: Die ersten Kinder auf dem Mond

Mascha und der Bär

12: Die ersten Kinder auf dem Mond

mehr erfahren
Mascha und der Bär: Ein neuer Freund für Mascha

Mascha und der Bär

1: Ein neuer Freund für Mascha

mehr erfahren
Mascha und der Bär: Das Mascha-Speziale

Mascha und der Bär

2: Das Mascha-Speziale

mehr erfahren
Mascha und der Bär: Sing mit Mascha! Die Hits aus der TV-Serie

Mascha und der Bär

Sing mit Mascha! Die Hits aus der TV-Serie

mehr erfahren
Mascha und der Bär: Holiday on Ice

Mascha und der Bär

3: Holiday on Ice

mehr erfahren
Mascha und der Bär: Mascha geht zum Zirkus

Mascha und der Bär

4: Mascha geht zum Zirkus

mehr erfahren
Mascha und der Bär: Die Heimwerker

Mascha und der Bär

5: Die Heimwerker

mehr erfahren
Mascha und der Bär: Eine zu viel

Mascha und der Bär

6: Eine zu viel

mehr erfahren
Mascha und der Bär: Auf in die Ferien

Mascha und der Bär

7: Auf in die Ferien

mehr erfahren
Mascha und der Bär: Super Mascha

Mascha und der Bär

8: Super Mascha

mehr erfahren
Mascha und der Bär: Erntefest

Mascha und der Bär

9: Erntefest

mehr erfahren
Mascha und der Bär: Lügen haben kurze Beine

Mascha und der Bär

10: Lügen haben kurze Beine

mehr erfahren
Mascha und der Bär: Winterschlaf für alle

Mascha und der Bär

11: Winterschlaf für alle

mehr erfahren
schließen
Inhalt

Mascha ist eine kleine, freche Quatschmacherin. Eines Tages trifft sie den gemütlichen Bären. Der Bär lebt ruhig in den Tag hinein, spielt Musik, geht angeln oder kocht. Die quirlige Mascha besucht ihren neuen Freund so oft es geht und sorgt bei ihm für Chaos und Action pur. Schluss mit Ruhe und Gemütlichkeit! 6 lustige Geschichten voller Situationskomik. Ein neuer Freund für Mascha / Die Nummer für den Notfall / Einweck-Tag / Frühlingsgefühle / Der Zauberfisch / Die mit den Wölfen tanzt. Ein neuer Freund für Mascha Mascha will spielen! Doch alle verstecken sich vor dem kleinen Quälgeist. Dann macht Mascha im Wald eine bärige Entdeckung. Die Nummer für den Notfall Der Bär will in Ruhe Fußball gucken und schickt Mascha mit einem Notfall-Handy in den Wald. Weil es dauernd klingelt, passiert fast ein Unglück. Einweck-Tag Statt Marmelade einzukochen, macht Mascha mal wieder nur Quatsch: als Astronautin, als Köchin und noch viel mehr. Frühlingsgefühle Der Bär ist verliebt. Klar, dass Mascha die Frühlingsgefühle auf eine harte Probe stellt. Der Zauberfisch Beim Angeln ist absolute Ruhe gefragt. Das ist kein Sport für Mascha.. . Die mit den Wölfen tanzt Mascha wird von Wölfen entführt. Aber die hatten ja keine Ahnung, wie anstrengend die Kleine ist.

Sprecher

Erzähler - Thomas Karallus
Mascha - Amelie Dörr

Details

Nach einen russischen Volksmärchen
Manuskript: Daniela Wakonigg
Regie: Thomas Karallus
Tonbearbeitung: Marcus Giersch
Produzent: Christoph Guder
Aufnahme: Fährhauston, Hamburg
Buch: Oleg Kuzovkov
Regie: Oleg Kuzovkov, Oleg Uzhinov, Denis Chervyatsov und andere
Produzenten: Oleg Kuzovkov, Dmitry Loveyko
Produktion: Animaccord Animation Studio
Serie entwickelt von Oleg Kuzovkov
Künstlerischer Leiter: Ilya Trusov
Komponist: Vasily Bogatirev
(c) Masha and the Bear Ltd. 2008 - 2016

schließen
Inhalt

Mascha ist eine kleine, freche Quatschmacherin. Eines Tages trifft sie den gemütlichen Bären. Der Bär lebt ruhig in den Tag hinein, spielt Musik, geht angeln oder kocht. Die quirlige Mascha besucht ihren neuen Freund so oft es geht und sorgt bei ihm für Chaos und Action pur. Schluss mit Ruhe und Gemütlichkeit! 6 lustige Geschichten voller Situationskomik. Der erste Schultag / Der Karotten-Dieb / Verstecken spielen / Mascha findet einen Freund / Mascha kuriert den Bären / Das „Mascha-Speziale“ Der erste Schultag Nach dem Lesen lernen und der großen Pause ist nur einer fix und fertig: der Bär. Der Karotten-Dieb Der Hase mopst die Karotten im Garten des Bären. Aber auch der Hopser muss erkennen: Niemand kann Mascha entkommen! Verstecken spielen Mascha will Verstecken spielen, und der Bär versucht mit vielen Tricks, sich zu drücken. Nichts für Angsthasen! Mascha findet einen Freund Der kleine Panda, ein Verwandter des Bären, kommt zu Besuch. Aber der Kleine ist keine Konkurrenz. Mascha kuriert den Bären Der Bär spielt krank. Mascha verordnet Bettruhe. Das gefällt dem Bären, bis Mascha eine neue Diagnose stellt. Das „Mascha-Speziale“ Mascha kocht. Dabei quillt der Brei bis ins Unendliche, und alle Tiere im Wald sind pappsatt.

Sprecher

Erzähler - Thomas Karallus
Mascha - Amelie Dörr

Details

Nach einen russischen Volksmärchen
Manuskript: Daniela Wakonigg
Regie: Thomas Karallus
Tonbearbeitung: Marcus Giersch
Produzent: Christoph Guder
Aufnahme: Fährhauston, Hamburg
Buch: Oleg Kuzovkov
Regie: Oleg Kuzovkov, Oleg Uzhinov, Denis Chervyatsov und andere
Produzenten: Oleg Kuzovkov, Dmitry Loveyko
Produktion: Animaccord Animation Studio
Serie entwickelt von Oleg Kuzovkov
Künstlerischer Leiter: Ilya Trusov
Komponist: Vasily Bogatirev
(c) Masha and the Bear Ltd. 2008 – 2016

schließen
Inhalt

Die lustigen Songs aus der TV-Serie, jetzt auf einer CD. Mascha ist eine kleine, freche Quatschmacherin. Eines Tages trifft sie den gemütlichen Bären. Der Bär lebt ruhig in den Tag hinein, spielt Musik, geht angeln oder kocht. Die quirlige Mascha besucht ihren neuen Freund so oft es geht und sorgt bei ihm für Chaos und Action pur. Schluss mit Ruhe und Gemütlichkeit!

schließen
Inhalt

Mascha ist eine kleine, freche Quatschmacherin. Eines Tages trifft sie den gemütlichen Bären. Der Bär lebt ruhig in den Tag hinein, spielt Musik, geht angeln oder kocht. Die quirlige Mascha besucht ihren neuen Freund so oft es geht und sorgt bei ihm für Chaos und Action pur. Schluss mit Ruhe und Gemütlichkeit! 6 lustige Geschichten voller Situationskomik: Kein Winterschlaf für den Bären / Fröhliche Weihnachten / Spuren im Schnee / Holiday On Ice / Maschas tollkühne Schlittenfahrt / Weihnachten allein Kein Winterschlaf für den Bären Der Bär hat alles für den Winterschlaf vorbereitet. Aber Mascha kommt trotzdem durch die vernagelte Tür ins Haus. Fröhliche Weihnachten Mascha besucht den Bären und hat viel Spaß mit dem Weihnachtsbaumschmuck. Allerdings setzt sie dabei fast seine Hütte in Brand. Spuren im Schnee Mascha und der Bär wandern durch den Winterwald. Sie entdecken viele verschiedene Tierspuren im Schnee. Holiday On Ice Mascha will unbedingt Schlittschuh laufen. Aber sie kann es nicht – noch nicht! Maschas tollkühne Schlittenfahrt Der Bär liegt ohnmächtig unter einem großen Baum. Was genau hat Mascha damit zu tun? Weihnachten allein Der Bär will Weihnachten diesmal ganz allein genießen und vor allem in Ruhe feiern. Das findet Mascha aber nicht gut.

Sprecher

Erzähler - Thomas Karallus
Mascha - Amelie Dörr

Details

Manuskript: Daniela Wakonigg
Regie: Thomas Karallus
Tonbearbeitung: Marcus Giersch
Produzent: Christoph Guder
Aufnahme: Fährhauston, Hamburg
Nach einen russischen Volksmärchen
Buch: Oleg Kuzovkov
Regie: Oleg Kuzovkov, Oleg Uzhinov, Denis Chervyatsov und andere
Produzenten: Oleg Kuzovkov, Dmitry Loveyko
Produktion: Animaccord Animation Studio
Serie entwickelt von Oleg Kuzovkov
Künstlerischer Leiter: Ilya Trusov
Komponist: Vasily Bogatirev
(c) Masha and the Bear Ltd. 2008 – 2016

schließen
Inhalt

Mascha ist eine kleine, freche Quatschmacherin. Eines Tages trifft sie den gemütlichen Bären. Der Bär lebt ruhig in den Tag hinein, spielt Musik, geht angeln oder kocht. Die quirlige Mascha besucht ihren neuen Freund so oft es geht und sorgt bei ihm für Chaos und Action pur. Schluss mit Ruhe und Gemütlichkeit! 6 lustige Geschichten voller Situationskomik. Der Waschtag: Mascha spielt Mami und das Schwein vom Hof ist ihr Baby. Weil das Baby sie ständig vollkleckert, bekommt sie vom Bären etwas Neues zum Anziehen. Der Zauber der Musik: Der Bär hat einen Flügel im Wald entdeckt. Er schleppt ihn nach Hause und spielt ganz wundervolle Musik darauf. Das will Mascha auch können. Mascha geht zum Zirkus: Der Bär bekommt Besuch von seinem alten Freund, dem Tiger. Beide waren einmal gemeinsam als Artisten im Zirkus. Der Schluckauf: Mascha hat Schluckauf. Verzweifelt versucht der Bär alles, um ihr zu helfen, das Gehickse wieder loszuwerden. Das Findelkind: Mascha findet ein großes Ei. Gemeinsam mit dem Bären sieht sie nach, um was für ein Tier es sich handeln könnte. Es kann nur ein Pinguin sein! Guten Appetit: Der Panda ist wieder einmal beim Bären zu Besuch. Sie wollen gemeinsam chinesisch kochen. Leider werden sie dabei von Mascha gestört.

Sprecher

Erzähler - Thomas Karallus

Details

Manuskript: Daniela Wakonigg
Regie: Thomas Karallus
Tonbearbeitung: Marcus Giersch
Produzent: Christoph Guder
Aufnahme: Fährhauston, Hamburg
Nach einen russischen Volksmärchen
Buch: Oleg Kuzovkov
Regie: Oleg Kuzovkov, Oleg Uzhinov, Denis Chervyatsov und andere
Produzenten: Oleg Kuzovkov, Dmitry Loveyko
Produktion: Animaccord Animation Studio
Serie entwickelt von Oleg Kuzovkov
Künstlerischer Leiter: Ilya Trusov
Komponist: Vasily Bogatirev
© Masha and the Bear Ltd. 2008 – 2017

schließen
Inhalt

Mascha ist eine kleine, freche Quatschmacherin. Eines Tages trifft sie den gemütlichen Bären. Der Bär lebt ruhig in den Tag hinein, spielt Musik, geht angeln oder kocht. Die quirlige Mascha besucht ihren neuen Freund so oft es geht und sorgt bei ihm für Chaos und Action pur. Schluss mit Ruhe und Gemütlichkeit! Hokus Pokus Der Bär gibt Mascha einen Zauberkasten. Das hätte er besser nicht tun sollen. Mascha zaubert nämlich erstaunlich gut und verbreitet ein riesen Chaos! Die Heimwerker Eigentlich wollte Mascha nur ein Bild aufhängen. Doch ein Missgeschick reiht sich ans nächste, einem Unglück folgt ein noch größeres Das perfekte Bild Mascha ist in Mal-Laune. Alle Tiere, der Wald und zu guter Letzt auch der Bär müssen daran glauben! Oh je! Das lustige Ponyreiten Mascha will Schach spielen. Sie hat viel Spaß, denn am besten gefallen ihr die Pferd-Figuren, die sie "Pony" nennt. Und – sie gewinnt! Die Macht der Musik Der Bär hat Liebeskummer. Und Mascha hat eine Idee: Sie baut aus seiner alten Gitarre ein Rock-Instrument. Nun geht die Post ab. Der wundersame Trank Mascha möchte so gern groß sein. Sie stibitzt dem Bären einen Wachstums-Trank und nimmt einen Schluck. Das geht natürlich gründlich daneben!

Details

Nach einen russischen Volksmärchen
Buch: Oleg Kuzovkov
Regie: Oleg Kuzovkov, Oleg Uzhinov,
Denis Chervyatsov und andere
Produzenten: Oleg Kuzovkov, Dmitry Loveyko
Produktion: Animaccord Animation Studio
Sprecherin: Mascha: Amelie Dörr
Serie entwickelt von Oleg Kuzovkov
Künstlerischer Leiter: Ilya Trusov
Komponist: Vasily Bogatirev
(c) Masha and the Bear Ltd. 2008 – 2016

schließen
Inhalt

Mascha ist eine kleine, freche Quatschmacherin. Eines Tages trifft sie den gemütlichen Bären. Der Bär lebt ruhig in den Tag hinein, spielt Musik, geht angeln oder kocht. Die quirlige Mascha besucht ihren neuen Freund so oft es geht und sorgt bei ihm für Chaos und Action pur. Schluss mit Ruhe und Gemütlichkeit! Weggefegt Mascha findet einen Besen, der plötzlich auch fliegen kann. Ein Hexenbesen! Doch wer auf im fliegt, sieht sehr hässlich aus. Das will Mascha auf keinen Fall! Wir sind eine Familie Der kleine Pinguin besucht mal wieder den Bären und Mascha. Alle haben familienstarken Spaß miteinander. Das süße Leben Lauter zuckersüße Lutscher zum Frühstück! Dumm nur, dass ein Zahn kaputtgeht und gezogen werden muss. Das Fotoshooting Mascha entdeckt einen alten Fotoapparat. Sie nervt alle Tiere damit. Die Bienen aber drehen den Spieß um… Nur Dummheiten im Kopf Mascha macht beim Spielen wieder mal Dummheiten. Die Tiere beschweren sich beim Bären darüber. Der erteilt ihnen eine Lektion. Eine zu viel Mascha bekommt Besuch von ihrer Kusine. Die fällt gleich in eine Pfütze. Mascha gibt ihr frische Kleider. Nun sehen beide gleich aus. Der Bär ist völlig überfordert.

Sprecher

Mascha - Amelie Dörr

Details

Nach einen russischen Volksmärchen
Buch: Oleg Kuzovkov
Regie: Oleg Kuzovkov, Oleg Uzhinov,
Denis Chervyatsov und andere
Produzenten: Oleg Kuzovkov, Dmitry Loveyko
Produktion: Animaccord Animation Studio
Serie entwickelt von Oleg Kuzovkov
Künstlerischer Leiter: Ilya Trusov
Komponist: Vasily Bogatirev

© Masha and  the Bear Ltd. 2008 – 2016
 

schließen
Inhalt

Mascha ist eine kleine, freche Quatschmacherin. Eines Tages trifft sie den gemütlichen Bären. Der Bär lebt ruhig in den Tag hinein, spielt Musik, geht angeln oder kocht. Die quirlige Mascha besucht ihren neuen Freund so oft es geht und sorgt bei ihm für Chaos und Action pur. Schluss mit Ruhe und Gemütlichkeit! + 5 weitere lustige und freche Geschichten: Der Bär dreht durch, Die Grusel-Nacht, Die Macht der Schönheit, Unsichtbar, Wir drehen einen Film

Sprecher

Mascha - Amelie Dörr

Details

Nach einen russischen Volksmärchen
Buch: Oleg Kuzovkov
Regie: Oleg Kuzovkov, Oleg Uzhinov,
Denis Chervyatsov und andere
Produzenten: Oleg Kuzovkov, Dmitry Loveyko
Produktion: Animaccord Animation Studio
Serie entwickelt von Oleg Kuzovkov
Künstlerischer Leiter: Ilya Trusov
Komponist: Vasily Bogatirev

© Masha and  the Bear Ltd. 2008 – 2018
 

schließen
Inhalt

Mascha ist eine kleine, freche Quatschmacherin. Eines Tages trifft sie den gemütlichen Bären. Der Bär lebt ruhig in den Tag hinein, spielt Musik, geht angeln oder kocht. Die quirlige Mascha besucht ihren neuen Freund so oft es geht und sorgt bei ihm für Chaos und Action pur. Schluss mit Ruhe und Gemütlichkeit! 6 Episoden – alle Episoden auf Deutsch und Russisch! Super Mascha Mascha spielt mit ihren Puppen eine dramatische Rettungsszene. Als Super Mascha fühlt sie sich wie die Retterin der Welt. Geburtagsvorfreude Bär hat Geburtstag, aber Mascha hat es vergessen. Ihr fällt ein, dass auch sie bald Geburtstag hat und gibt ihm einen langen Wunschzettel. Detektiv Mascha Mascha und das Schwein lesen einen spannenden Krimi. Als sie den Bären nicht in seinem Haus vorfinden, begeben sie sich auf Spurensuche. Tanzfieber Das Schwein möchte Mascha und Panda Tanzunterricht geben, aber das läuft sehr chaotisch ab. Als dann die große Show beginnt, präsentieren jedoch alle eine tolle Show! Das Tennisspiel Masha und der Bär angeln, da entdeckt der Bär, dass die Bärin traurig mit einem Baum Tennis spielt. Er baut ihr einen Tennisplatz im Vorgarten, doch der Schwarzbär ist auch da… Säbelzahn-Bär Dem Bär fehlt der Anfang seines Stammbaums. Also baut er eine Zeitmaschine, die ein Tor in die Steinzeit öffnet. Dort treffen sie auf Steinzeit-Bär und Steinzeit-Mascha.

Sprecher

Erzähler - Thomas Karallus
Masch -  Amelie Dörr
 

Details

Nach einen russischen Volksmärchen
Buch: Oleg Kuzovkov
Regie: Oleg Kuzovkov, Oleg Uzhinov,
Denis Chervyatsov und andere
Produzenten: Oleg Kuzovkov, Dmitry Loveyko
Produktion: Animaccord Animation Studio
Serie entwickelt von Oleg Kuzovkov
Künstlerischer Leiter: Ilya Trusov
Komponist: Vasily Bogatirev
Manuskript: Daniela Wakonigg
Regie: Thomas Karallus
Mascha: Amelie Dörr
Tonbearbeitung: Marcus Giersch
Produzent: Christoph Guder
Aufnahme: Fährhauston, Hamburg

schließen
Inhalt

Mascha ist eine kleine, freche Quatschmacherin. Eines Tages trifft sie den gemütlichen Bären. Der Bär lebt ruhig in den Tag hinein, spielt Musik, geht angeln oder kocht. Die quirlige Mascha besucht ihren neuen Freund so oft es geht und sorgt bei ihm für Chaos und Action pur. Schluss mit Ruhe und Gemütlichkeit! Geschichten: 1. Der neue Fernseher Der Bär und der Panda haben einen Flachbildschirm gekauft. Beim Installieren der Antenne geht der aber kaputt. Damit der Bär nichts merkt, spielen Mascha und der Panda das gesamte Fernsehprogramm nach. 2. Erntefest Das Erntefest steht vor der Tür. Dass man sich verkleiden soll stellt alle vor ein großes Problem. Mascha hat aber eine Idee! Mit Magie verwandelt sie sich in eine Fee und zaubert allen tolle Kostüme und einen festlichen Ballsaal 3. Der neue Aufpasser Panda und Mascha gehen dem Bär gehörig auf die Nerven. Deswegen sucht er einen Babysitter! Der Schwarzbär meldet sich und erlebt sein blaues Wunder. Die beiden ärgern ihn so gut sie können. 4. Bis ganz bald Mascha hat vom Kinderkram genug. Sie ärgert nicht mehr die Tiere, will nicht mehr mit dem Hasen spielen und räumt sogar Bärs Haus auf. Der Bär ist völlig besorgt und bringt sie zu den Wölfen zur Untersuchung. Aber Mascha ist einfach nur erwachsen eworden, lautet deren Diagnose. Jetzt macht der Bär sich noch größere Sorgen. 5. Wieder zu Hause Mascha ist mit Dascha zu einer Reise aufgebrochen. Der Bär grämt sich, weil er seine kleine Spielgefährtin vermisst. Doch kurz darauf kommt ein Anruf von Dascha, der Bär eilt zum Bahnhof, und da stehen die beiden Mädchen. Dascha erklärt, warum man sie aus dem Zug geworfen hat … 6. Die Magie der Kunst Der Bär hat beim Tauchen eine venezianische Gondel gefunden und möchte mit der Bärin damit eine romantische Spazierfahrt machen. Mascha hingegen möchte ihr dramatisches Theaterstück aufführen …

Sprecher

Erzähler - Thomas Karallus
Mascha -  Amelie Dörr

Details

Nach einen russischen Volksmärchen
Buch: Oleg Kuzovkov
Regie: Oleg Kuzovkov, Oleg Uzhinov,
Denis Chervyatsov und andere
Produzenten: Oleg Kuzovkov, Dmitry Loveyko
Produktion: Animaccord Animation Studio
Sprecherin: Mascha: Amelie Dörr
Serie entwickelt von Oleg Kuzovkov
Künstlerischer Leiter: Ilya Trusov
Komponist: Vasily Bogatirev
Manuskript: Daniela Wakonigg
Regie: Thomas Karallus
Tonbearbeitung: Marcus Giersch
Produzent: Christoph Guder
Aufnahme: Fährhauston, Hamburg

schließen
Inhalt

Mascha ist eine kleine, freche Quatschmacherin. Eines Tages trifft sie den gemütlichen Bären. Der Bär lebt ruhig in den Tag hinein, spielt Musik, geht angeln oder kocht. Die quirlige Mascha besucht ihren neuen Freund so oft es geht und sorgt bei ihm für Chaos und Action pur. Schluss mit Ruhe und Gemütlichkeit! Die Wolfschule Mascha will den klapprigen Schrottbus der Wölfe in ein cooles Taxi umbauen. Als das gelungen ist, starten die Wölfe ihre erste Fahrt. Doch die geht gewaltig schief … Auf Blätterjagd Auf der Suche nach einem schönen Blatt für seine Sammlung, gerät das Schwein in Maschas Zimmer. Es versteckt sich in Maschas Kissen, welches sie dann mit einem Teppichklopfer traktiert. Das Schwein ergreift die Flucht und wegen des Kissenbezugs halten es alle für ein Gespenst. Die Geisterjagd beginnt. Lügen haben kurze Beine Mascha, Panda und der Bär brechen zu einer Wanderung auf und suchen die malerischsten Plätze im Wald. Dabei erzählen Mascha und der Panda sich so viele Lügengeschichten, dass der Bär am Ende verstimmt ist … Katz und Maus Eine Maus hat sich in das Haus des Bären geschlichen und stiftet Unfug. Selbst der Mäusefängerkater kann nicht wirklich helfen. Gemeinsam versuchen sie die Maus zu fangen und landen dabei plötzlich im Fernsehprogramm. Mascha findet das besonders lustig. Spielwahnwitz Mascha und der Hase streiten um die Spielkonsole. Als der Hase mit der Konsole wegrennt landen sie im Haus des Bären. Der will sie erst vom Spielen abhalten, wird dann aber selbst spielsüchtig. Roboterfreunde Mascha bekommt vom Panda eine Roboterpuppe geschenkt. Da der Bär mit seinem Haushalt völlig überfordert ist, rät Mascha ihm, sich auch einen Roboter anzuschaffen. Der Bär baut sich selbst einen Roboter, doch der geriet außer Kontrolle.

Sprecher

Erzähler - Thomas Karallus
Mascha -  Amelie Dörr

Details

Nach einen russischen Volksmärchen
Buch: Oleg Kuzovkov
Regie: Oleg Kuzovkov, Oleg Uzhinov,
Denis Chervyatsov und andere
Produzenten: Oleg Kuzovkov, Dmitry Loveyko
Produktion: Animaccord Animation Studio
Sprecherin: Mascha: Amelie Dörr
Serie entwickelt von Oleg Kuzovkov
Künstlerischer Leiter: Ilya Trusov
Komponist: Vasily Bogatirev
Manuskript: Daniela Wakonigg
Regie: Thomas Karallus
Tonbearbeitung: Marcus Giersch
Produzent: Christoph Guder
Aufnahme: Fährhauston, Hamburg

schließen
Inhalt

Mascha ist eine kleine, freche Quatschmacherin. Eines Tages trifft sie den gemütlichen Bären. Der Bär lebt ruhig in den Tag hinein, spielt Musik, geht angeln oder kocht. Die quirlige Mascha besucht ihren neuen Freund so oft es geht und sorgt bei ihm für Chaos und Action pur. Schluss mit Ruhe und Gemütlichkeit! 6 Episoden 1. Geschenke sind nicht alles Mascha bereitet das ganze Haus für die Ankunft des Weihnachtsmanns vor und sperrt ihre alten Spielsachen in einen dunklen Schrank. Im Traum erinnert sie sich an all die schönen Zeiten, die sie mit ihren alten Spielsachen erlebt hat und merkt dass es ein Fehler war, sie aufzugeben. 2. Winterschlaf für alle Der Bär will Winterschlaf machen, wird aber von Mascha überrascht. Sie beschließt ebenfalls Winterschlaf zu halten, aber kann einfach nicht einschlafen. So kann der Bär auch nicht schlafen. 3. Eiertanz Es ist Ostern! Mascha und der Osterhase bemalen gemeinsam Plastikeier, befüllen sie mit Spielzeug und überraschen Maschas Tierfreunde damit. Alle freuen sich über das Spielzeug, nur die Wölfe, die seit Tagen Hunger haben und an Spiegeleier denken, sind enttäuscht. + 4. Einer für alle, alle für einen, 5. Besuch aus dem All, 6. Bälle für alle Fälle

Sprecher

Mascha -  Amelie Dörr

Details

Nach einen russischen Volksmärchen
Buch: Oleg Kuzovkov
Regie: Oleg Kuzovkov, Oleg Uzhinov, Denis Chervyatsov und andere
Produzenten: Oleg Kuzovkov, Dmitry Loveyko
Produktion: Animaccord Animation Studio
Serie entwickelt von Oleg Kuzovkov
Künstlerischer Leiter: Ilya Trusov
Komponist: Vasily Bogatirev
(c) Masha and the Bear Ltd. 2008 - 2018

schließen
Inhalt

Mascha ist eine kleine, freche Quatschmacherin. Eines Tages trifft sie den gemütlichen Bären. Der Bär lebt ruhig in den Tag hinein, spielt Musik, geht angeln oder kocht. Die quirlige Mascha besucht ihren neuen Freund so oft es geht und sorgt bei ihm für Chaos und Action pur. Schluss mit Ruhe und Gemütlichkeit! Die beste Medizin Es ist Frühlingsanfang. Der letzte Schnee schmilzt gerade und sorg für leichte Überschwemmungen. Mascha und der Pinguin spielen in den Pfützen und Mascha wird krank. Maschas Freunde wissen, was die beste Medizin für sie ist und veranstalten einen riesen Zirkus. +5 weitere spannende Folgen mit Mascha und dem Bären

Sprecher

Erzähler - Thomas Karallus
Mascha - Amelie Dörr

Details

Nach einen russischen Volksmärchen
Buch: Oleg Kuzovkov
Regie: Oleg Kuzovkov, Oleg Uzhinov, Denis Chervyatsov und andere
Produzenten: Oleg Kuzovkov, Dmitry Loveyko
Produktion: Animaccord Animation Studio
Sprecherin: Mascha: Amelie Dörr
Serie entwickelt von Oleg Kuzovkov
Künstlerischer Leiter: Ilya Trusov
Komponist: Vasily Bogatirev
Manuskript: Daniela Wakonigg
Regie: Thomas Karallus
Tonbearbeitung: Marcus Giersch
Produzent: Christoph Guder
Aufnahme: Fährhauston, Hamburg
© Masha and the Bear Ltd. 2008 – 2019

Mascha & der Bär präsentieren lustig-freche Kinderhits

Mascha ist eine kleine, freche Quatschmacherin. Die quirlige Mascha besucht ihren Freund, den Bären, so oft es geht und sorgt bei ihm für Chaos und Action pur.

Das von der neuen Erfolgsserie Mascha & der Bär inspirierte Album hält was der Titel verspricht. Bei der Entwicklung, der eigens zur Serie neu geschriebenen Lieder, wurde besonders darauf geachtet, so nah wie möglich an den lustigen Geschichten von Mascha und dem Bären zu bleiben. Kein Wunder also, dass dabei ein ziemlich frecher Mix an neuen Kinderhits entstanden ist.

»Jetzt in die Kinderhits von Mascha und der Bär reinhören!

Bei Spotify oder Apple Music anhören